Hauseinführungssystem: garantiert dichter Durchlass für Kabel u. Rohre !

Strom, Gas, Wasser, Abwasser, Telekommunikation – ein funktionierendes Wohngebäude ist auf Versorgungsleitungen angewiesen. Eine optimale Hausversorgung braucht eventuell auch Rohre und Leitungen für Regenwassernutzung, Erdwärme, Fernwärme, kontrollierte Be- und Entlüftung.

Steht die Lage des Hausanschlusses vor Baubeginn fest, können die Stadtwerke oder andere Versorgungsunternehmen ihre Leitungen gas- und wasserdicht ins Haus führen. Dafür sind seit Jahren industriell gefertigte Hauseinführungssysteme Stand der Technik – geprüft, zuverlässig und langlebig.

Geprüfte Hauseinführungssysteme bestehen aus einem gegen die Bodenplatte oder der Kellerwand abgedichteten Rohr und einem Dichtungseinsatz, der die Kabel und Rohre zuverlässig durch die Keller- oder Bodenöffnung führt. Sie halten auch dann dicht, wenn nach starken Regenfällen das Grundwasser an der Kellerwand oder der Bodenplatte ansteht. So bleiben Haus und Keller trocken.

Für die Hausversorgung ist es am sinnvollsten, alle Leitungen durch eine Öffnung in einer Mehrsparten-Hauseinführung ins Haus zu führen. Das hat viele Vorteile :

☻ weniger Platz für die Hausanschlüsse:
Der Hausanschluss befindet sich nur noch an einer Stelle und minimiert so die Installationsfläche.
☻ vereinfachter Bauablauf:
Leitungsgräben können beim Anschluss von Leerrohren sofort nach dem Verlegen geschlossen werden.
☻ größere Sicherheit:
• zugelassene Produkte (DVGW- Zulassung)
• Gas- und Druckwasserdichtigkeit sind Standard
• langlebige und dauerhafte Dichtigkeit
einfache Nachbelegung:
Kein Aufgraben des Gartens und/oder der Terrasse, falls ein Austausch von Versorgungsleitungen erforderlich ist

Hauseinführungen

für Mehrsparten Glasfaser Internetversorgung Breitbandanschluss Leerrohre Stromleitung Stromversorgung Telekommunikation Wärmepumpe

Gebäudeeinführungen

für Breitbandanschluss Kabeldurchführungen Ringraumdichtungen Rohreinführungen Bodenplattenabdichtung Futterrohr

Haben Sie weitere Fragen? So erreichen Sie uns:

[contact-form-7 404 "Not Found"]

Der Fachverband Hauseinführungen für Rohre und Kabel e.V., FHRK, entwickelt gemeinsam mit Versorgungsunternehmen und anderen Anwendern technisch abgesicherte Lösungen.

Architekten, Fachingenieure, Bauherren sowie Energieversorger können die kostenlosen Broschüren „Hauseinführungen für Häuser mit Keller“ und „Hauseinführungen für Häuser ohne Keller“ unter Fon: 0385 20888959 oder info@fhrk.de anfordern.

Neben technischen Hinweisen fassen sie die wesentlichen Vorteile von Mehrsparten-Hauseinführungssystemen zusammen.