Der Fachverband Hauseinführungen für Rohre und Kabel e.V., FHRK, hat sich das Ziel gesetzt, gemeinsam mit den Versorgungsunternehmen und anderen Anwendern für den Bereich Hauseinführung technisch abgesicherte Lösungen zu entwickeln. Auf der GAT 2011 stellten die FHRK-Mitglieder erste Ergebnisse der gemeinsamen Entwicklung und die zugehörigen Infobroschüren vor.

Der am 29.06.2010 gegründete Fachverband Hauseinführungen für Rohre und Kabel e.V. hat seinen Sitz in Schwerin. Er soll das Interesse an fachgerechter Abdichtung von Hauseinführungen für Ver- und Entsorgungsleitungen generell entwickeln und fördern, u.a. durch:

Information und Aufklärung gegenüber

  1. Verbrauchern (Bauherren),
  2. planenden Stellen
  3. Schulen und Ausbildungsstätten
  4. bauausführenden Stellen
  5. öffentlichen Institutionen
  6. Herstellern
  7. politischen Institutionen
  8. Förderung des fachgerechten, wirtschaftlichen und sicheren Einsatzes von Hauseinführungen
  9. Definition von Richtlinien und technischen Standards
  • über folgendeInformationsmedien
  1. Homepage
  2. Pressearbeit für die Zielgruppen Fachleute und Endverbraucher
  3. Fachberichte
  4. Mailings an Multiplikatoren
  5. Druckschriften
  6. Informationsmedien
  • Förderung des fachgerechten, wirtschaftlichen und sicheren Einsatzes von Hauseinführungen
  1. Interne Arbeitskreise des Verbandes erarbeiten wettbewerbsübergreifende Branchenlösungen, wie definierte Qualitätsstandards und Richtlinien. In die Arbeitskreise bringen alle Mitglieder ihre Erfahrungen ein.Ziel ist, die gemeinsam gefundenen Lösungen so zu
    publizieren, dass sie
  2. von der Fachwelt (Planer, Fachbetriebe und Gutachter) als
    anerkannte Regeln der Technik angenommen werden.
  3. rechtlichen Auseinandersetzungen als Basis dienen.
  4. Fachbetriebe sie zur Grundlage ihrer Ausführung benutzen.
  • Förderung des fachgerechten, wirtschaftlichen und sicheren Einsatzes von Hauseinführungen

Wer kann teilnehmen ?

Der Fachverband Hauseinführungen für Rohre und Kabel e.V. ist in Übereinstimmmung mit Ihren Statuten nach allen Seiten für Unternehmen, Institutionen und Gruppierungen offen, die sich mit den Zielsetzungen vom Fachverband Hauseinführungen für Rohre und Kabel e.V. identifizieren:

  • Industrie
  • Handel
  • Fachplaner
  • Energieversorgungsunternehmen

Aufnahmeantrag

Satzung