1. Praxistag Hauseinführung

 

Rohre und Kabel für die Hausversorgung müssen beim Übergang in das Gebäude fachgerecht gegen Wasser- und Gaseinbruch abgedichtet sein. Damit im Zusammenspiel zwischen Fachplanern, Bauunternehmen, Netzbetreibern und ausführenden Fachunternehmen eine spartenübergreifende und einheitliche Vorgehensweise möglich ist, sind Grundkenntnisse über die einschlägigen Normen und Vorschriften erforderlich. Jetzt veranstaltete der Vulkanverlag in Zusammenarbeit mit dem Fachverband Hauseinführungen für Rohre und Kabel e.V., FHRK, die eintägige Vortragsveranstaltung „Praxistag Hauseinführung“. Sie fand am Donnerstag, dem 27. April 2017, in der VELTINS- ARENA, Gelsenkirchen statt.

Die Veranstaltung gab einen Überblick über die aktuellen Änderungen im Regelwerk und rechtliche Fragen. Sie beleuchtete auch die Verantwortung bei Mängeln in der Bauwerksabdichtung. Anhand praktischer Beispiele zeigte sie den sinnvollen Umgang bei Neubau und Sanierung. Themen der Fachvorträge umfassten „Regeln, Normen, Rechtsprechung und Praxis“ sowie „Mängel in der Bauwerksabdichtung“. Das Programm wendete sich an Planer, Netzbetreiber und Praktiker.

Parallel zu den Fachvorträgen konnten sich die Tagungsteilnehmer in einer Ausstellung über den Stand aktueller Gebäudeeinführungssysteme informieren.

Eine Zusammenfassung der Vorträge finden Sie unter http://www.fhrk.de/zusammenfassung-1-praxistag-hauseinfuehrungen.

Die vollständigen Vorträge finden Sie auf der homepage des Vulkanverlags unter https://www.3r-rohre.de/termine/praxistag-hauseinfuehrung/downloads/