wasser- und gasdichte Gebäudeeinführungen

 
Der Fachverband FHRK e.V. unterstützt Bauherren, Planer und Handwerker bei der Planung von Hauseinführungen durch qualifizierte, Produkt neutrale Informationen. In unserer Planungshilfe finden Sie Hinweise für deren Einbau in Form von Detailzeichnungen sowie neutral gehaltene Ausschreibungstexte.
Unsere anderen Broschüren informieren Sie über die Funktionsweise von trocken eingebauten Hauseinführungssystemen. Im April 2018 führen wir ein Seminar für Planer, Ausführende Firmen und Versorgungsunternehmen durch.

Hier finden Sie weitere Infos:
Warum Hauseinführungssysteme sich als Stand der Technik durchsetzen?
Systemsicherheit
Vorteil der Mehrsparte
Welches System ?
Mehrsparten-Hauseinführungen für Häuser mit Keller
Mehrsparten-Hauseinführungen für Häuser ohne Keller
Gebäudeeinführungen mit Ringraumdichtungen
Wo erhält man Hauseinführungssysteme?
Regionale Fachhändler in Ihrer Nähe
Hersteller

Haben Sie weitere Fragen? So erreichen Sie uns:


Der Fachverband Hauseinführungen für Rohre und Kabel e.V., FHRK, entwickelt gemeinsam mit Versorgungsunternehmen und anderen Anwendern technisch abgesicherte Lösungen für die Durchführung von Rohren und Kabeln in Gebäude.
Architekten, Fachingenieure, Bauherren sowie Energieversorger können die kostenlosen Broschüren „Hauseinführungen für Häuser mit Keller“ und „Hauseinführungen für Häuser ohne Keller“ unter Fon: 0385 20888959 oder info@fhrk.de anfordern.
Neben technischen Hinweisen zu Hauseinführungen fassen sie die wesentlichen Vorteile von Mehrsparten-Hauseinführungssystemen zusammen.